Präventiv – Debatte um verschärfte Masern-Impfregeln!

In Bayern und auch in anderen Bundesländern häufen sich heuer die Masern-Fälle. Gesundheitsexperten aus Union und SPD erwägen deshalb, eine Impfpflicht einzuführen, falls weitere Aufklärungs-kampagnen keinen Erfolg bringen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr prüft Medieninformationen zufolge derzeit die Möglichkeit, nichtgeimpfte Schüler bei Masernausbrüchen vom Unterricht auszuschließen.