Premiere Nibelungenfestspiele (Plattling)

Seit Quentin Tarantinos „Django Unchained“, in dem der deutsche „Dr. Schultz“ dem Sklaven „Django“ die Nibelungensage erklärt, ist das Historienepos wieder hip. Und so passt es gut, dass sich Plattling alle vier Jahre in eine mittelalterliche Hochburg verwandelt. Der Förderverein führt hier nämlich das Nibelungen-Lied als Festspiel auf. Wir waren bei der Premiere von „Die Nibelungen“ dabei.