Reaktionen auf Koalitionseinigung hinsichtl. „Betreuungsgeld und Praxisgebühr“ (DEG)

Sieben Stunden haben die Spitzen der Koalition gestern im Kanzleramt um Kompromisse in Streiffragen gerungen. Mit dem Ergebnis: Das Betreuungsgeld kommt, die Praxisgebühr wird zum 1. Januar 2013 abgeschafft. Für die Versicherten bedeutet das eine Entlastung von 2 Milliarden Euro im Jahr – Geld das den gesetzlichen Krankenkassen künftig fehlen wird. Wir haben in Deggendorf nachgefragt, was die Bürger von den Ergebnissen der Sitzung am Sonntag halten.