Sanierung der Fraunhoferstraße in Straubing läuft auf Hochtouren

Für die Straubinger ist es ein altbekanntes Bild: wie jedes Jahr steigt die Zahl der Baustellen in der Stadt überproportional an, je näher das Gäubodenvolksfest rückt. Vor allem im Juli wird mit Hochdruck an allen Ecken und Enden gebaut, damit auch ja alles zum großen Fest fertig wird. Heuer auch davon betroffen: die Anwohner in einer der wohl geschichtsträchtigsten Straßen Straubings.