Schadstoffbelastung in Straubinger Gymnasium

PCP, Pentachlorphenol. Ein Wirkstoff, der in Holzschutzmitteln verwendet wurde. Der Einsatz dieser Substanz ist seit 1989 verboten, weil sie als krebserregend gilt. Viele Gebäude aus den 70er und 80er Jahren, wurden allerdings noch mit PCP behandelt. Dazu zählt auch das Johannes-Turmair-Gymnasium in Straubing.