Sommerlochmonster – wie ein pinker Flamingo in Deggendorf für Verwirrung sorgt

Jedes Jahr verunsichert uns in Bayern ein anderes entlaufenes Tier: Kuh Yvonne von Gut Aiderbichl oder beispielsweise ein Krokodil, das sich als Biber Klausi entpuppte, im Klausensee. Und auch heuer hatten wir unser Sommerlochtier mit der Alligatorschildkröte Lotti, die bis heute nicht gefunden wurde. War es das schon für dieses Jahr? Unseren DONAU TV-Praktikanten ist zu Ohren gekommen, dass vor kurzem auch in Deggendorf ein etwas ungewöhnlicher Zeitgenosse in niederbayerischen Gefilden gesichtet wurde. Bei einem pinken Flamingo denkt sich eigentlich keiner was Schlimmes. Der hier hat es allerdings scheinbar faustdick hinter den Ohren.