„Sorgenkind“ – A3-Baustelle wird zum Unfallschwerpunkt (Lkr. DEG)

„Sorgenkind“ – A3-Baustelle bringt Autofahrer und Bauarbeiter gleichermaßen ins Schwitzen!

Vor 130 Jahren war es noch eine der größten und spektakulärsten Erfindungen – heutzutage ist es gar nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken: Das Auto! Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder einfach mal nur schnell Freunde besuchen – der PKW ist fast überall mit dabei. Ein Nachteil: Die Straßen werden immer voller. Ein eindeutiger Beweis dafür ist in Niederbayern die Autobahn A3. Und gerade dann, wenn in der warmen Jahreszeit die Baustellen-Saison beginnt, wird´s eng – so wie momentan auf dem Autobahnabschnitt zwischen Hengersberg und Iggensbach.