Tagung Gymnasium

Im Deggendorfer Robert-Koch-Gymnasium haben sich am Freitag rund 100 Schulleiter aus ganz Bayern mit Landes- und Kommunalpolitikern und Vertretern des Kultusministeriums getroffen. Sie diskutierten darüber, wie vor allem die Gymnasien im ländlichen Raum erhalten bleiben könnten. Denn während es Gymnasien in Ballungszentren sehr gut geht, gehen die Schülerzahlen zum Beispiel hier in Niederbayern zurück.