Talk mit Landrat & Landkreistagspräsident zum schnelleren Asylverfahren/Bleiberecht Syrer (DEG)

Neuigkeiten bei Flüchtlingsdebatte – Bernreiter fordert Kontingentlösung für syrische Flüchtlinge!

Deggendorfs Landrat Christian Bernreiter ist tagtäglich mit den Auswirkungen des Zustroms von Asylbewerbern konfrontiert. Als Präsident des Bayerischen Landkreistags fordert er nun, Syrer automatisch, also ohne Asylverfahren, als Flüchtlinge anzuerkennen – so könnten die Behörden die restlichen Anträge schneller bearbeiten. Er unterstützt damit den Vorschlag des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann (Grüne). Der hatte sich dafür ausgesprochen, dass für Syrer, die fast alle ein Bleiberecht in Deutschland bekommen, eine Kontingentlösung geschaffen wird. Für die Kommunen dürften aber keine zusätzlichen Kosten entstehen, sagt Bernreiter.