Talk mit SPD Europaabgeordneten Ismail Ertug

Wenn es um die zukünftige Präsenz der Niederbayern in Bayern geht, dann geht sie, glaubt man dem aktuellen Papier des bayerischen Zukunftsrates, gleich gen Null. Im Europäischen Parlament dagegen machen sich gleich mehrere Politiker stark für unsere Region. So auch Ismail Ertug, seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments für die SPD. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich neben dem Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung auch mit den Themen Verkehr und Tourismus. Ein guter Grund also für ihn, heute zur Diskussionsrunde Verkehr und Mobiliät an die Hochschule Deggendorf zu kommen. Und für uns ein guter Grund, einem Europaabgeordneten in Sachen Infrastruktur und Dioxinskandal einmal genauer auf den Zahn zu fühlen.