THWler bewähren sich im Katastropheneinsatz (Lkr. DEG)

Kampf gegen die Fluten – Deggendorfer THWler bewähren sich im Katastropheneinsatz! In diesen Tagen sind die vom Hochwasser Betroffenen besonders auf die Unterstützung diverser Hilfsorganisationen angewiesen. Im Einsatz sind neben den Freiwilligen Feuerwehren, dem BRK, dem Malteser-Hilfsdienst und Johanniter-Orden auch knapp 200 freiwillige Helfer des Technischen Hilfswerks. Was viele nicht wissen: Die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation der Bundesrepublik Deutschland besteht zu 99 Prozent aus ehrenamtlichen Mitarbeitern.