Tigers vs. Hamburg

Das Jahr 2011 endete für die Tigers mit einer richtigen Klatsche in Hamburg. 7:3 hieß es am Ende für die Freezers nach einer Partie, in der Straubing in den ersten 45 Minuten insgesamt besser war, in der Schlussphase dann aber völlig einbrach und sechs Gegentore kassierte. Nach den Heimpleiten gegen Hannover und Nürnberg an Weihnachten war es für die Tigers die mittlerweile 3. Niederlage in Folge. Damit belegten sie zum Jahresende Tabellenplatz sieben.