Trust is Energy vom Di., 17. Januar 2018

Kaffee ist nach wie vor das Lieblingsgetränk der Deutschen. Im Durchschnitt trinken wir einen halben Liter pro Tag, und 162 Liter pro Jahr. Viele holen sich ihren Kaffee morgens noch schnell vom Bäcker, von der Tankstelle oder vom Café. Die Einwegbecher landen dann in der Regel am Ende im Müll. Im September 2016 ging ein Pilotprojekt an den Start, das eine Alternative zu Einwegbechern bieten soll. Zusammen mit der „Region für Nachwachsende Rohstoffe“ macht der Zweckverband für Abfallwirtschaft in Straubing auf das neue Becher-System aufmerksam.