Umweltausschuss-Sitzung – LA Adam bezieht Stellung als Nationalparkgegner (Regen)

Nach den Schlagzeilen um sein Kreuz bei der CSU ist es ruhiger geworden um den Regener Landrat Michael Adam. Bis jetzt. In den vergangenen Tagen sorgte er für neue Schlagzeilen. Der Grund diesmal: Er ist der „Bürgerbewegung zum Schutz des Bayerischen Waldes“ beigetreten, weil er mit der Nationalparkverwaltung unzufrieden ist. Anlass ist die geplante Naturzonenausweisung.