Umweltministerin Scharf gibt Startschuss für größte bayer. LIFE-Projekt „Flusserlebnis Isar“ (Landau a. d. Isar)

 

Die untere Isar soll wieder naturnäher werden – mit Kiesufern, Inseln, Nebenarmen und Auengewässern.

Ermöglicht wird das durch „Flusserlebnis Isar“, Bayerns bislang größtes EU-LIFE-Projekt mit Schwerpunkt Natur.

Umweltministerin Ulrike Scharf betonte heute bei der offiziellen Auftaktveranstaltung am Isarufer in Landau: „Die Isar ist einer unserer schönsten Wildflüsse. Nur wenige Alpenflüsse haben noch so ausgedehnte naturnahe Abschnitte. Mit dem neuen Großprojekt wird auch aus der unteren Isar wieder eine lebendige Flusslandschaft.