Volkstrauertag – Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt (SR)

Gemeinsames Gedenken – Straubinger erinnern an die Opfer von Krieg und Gewalt! Dass Frieden nicht selbstverständlich ist, sieht man im Jahr 2014 an den grausamen Kriegen im Irak, in Syrien oder dem Gaza-Streifen. Tausende Menschen sind ihnen bereits zum Opfer gefallen, viele flüchteten aus ihrer zerstörten Heimat auf der Suche nach einem sicheren Dach über dem Kopf. In Deutschland wird der Opfer von Krieg und Vertreibung alljährlich am „Volkstrauertag“ gedacht. Am Sonntag stand dieser ganz im Zeichen von „100 Jahre Ausbruch des 1. Weltkrieges“. Auch in Straubing fand am Ehrenmal eine Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewalt statt.