Volleyball: Portrait Srna Markovic (Vilsbiburg)

Von einer Klassesaison waren die Roten Raben Vilsbiburg im vergangenen Jahr doch ein Stückchen entfernt. Damit man sportlich künftig wieder besser dasteht, laufen bereits die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit. Offizieller Trainingsstart ist zwar erst am 11. August, trotzdem sind schon einige Spielerinnen da, um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Den holländischen Neuzugang Tess von Piekartz haben wir Ihnen zuletzt ja schon vorgestellt. Heute ist die Österreicherin mit den serbischen Wurzeln, Srna Markovic dran.