EU-Zuckerrübenpolitik – Rübenanbauer in der Region in Not  

 

Die Zuckerrübe ist für uns hier in Niederbayern eine wichtige landwirtschaftliche Kultur- und auch Nutzpflanze. Doch das Anbaujahr 2018 war für die Rübenbauern wahrlich kein Zuckerschlecken: Die anhaltende Trockenheit sowie die erhebliche Überproduktion an Zucker aus dem Jahr 2017, der auch auf dem europäischen Markt zu historisch niedrigen Preisen geführt hat, machte es den Bauern schwer.  Hinzu kommt, dass Rübenanbauer in anderen Ländern Unterstützung bekommen, in Deutschland jedoch nicht. Heißt: Die Bauern bleiben hier auf den Minuserträgen sitzen. Eine Situation, gegen die sich die Rübenanbauer nun nicht mehr gefallen lassen wollen.