Wissenschaftsminister nimmt Stellung – Diskussion um Medizinstudium in Niederbayern

Medizin studieren in ganz Bayern…ein Traum für viele und bisher auch an zahlreichen, renommierten Lehranstalten: sprich Universitäten, möglich. Doch Moment: ganz Bayern? Eben nicht. Denn einzig im Regierungsbezirk Niederbayern ist dies bisher noch nicht der Fall. Die Betonung liegt auf „noch nicht“, denn im vergangenen Herbst beschloss der hiesige Bezirkstag, in Kooperation mit einer österreichischen Privatuni künftig im Kloster Metten 20 Medizin-Masterstudienplätze anzubieten. Und plötzlich war auch die Uni in Passau daran interessiert, eine eigene Medizinfakultät ins Leben zu rufen inklusive angrenzendem Uniklinikum. Doch genau diese Pläne haben nun im Landtag einen herben Dämpfer erhalten. Die genauen Hintergründe dazu und inwiefern diese zwei Ideen möglichweise zusammenhängen oder vielleicht auch nicht, das wollen wir heute mit Wissenschaftsminister Bernd Sibler klären.