Ärzte und Patienten über das Problem „Substitution“ (Ndb.) *

Substitution – Behandlung mit Ersatzdrogen bringt viele Ärzte in Bedrängnis! Schwer Drogenabhängige, zum Beispiel Heroin-Konsumenten, können nicht von einem Tag auf den anderen clean werden. Damit sie mit ihrer Sucht fertig werden, dürfen Ärzte ihnen eigentlich Mittel wie Methadon verschreiben. Das Problem dabei: Die unsichere, rechtliche Lage. Für viele Mediziner bedeutet dies ein hohes Risiko – beruflich und privat! Und das kann wiederum Konsequenzen für die Patienten haben.