Apo-Tipp: Zuzahlungsbefreiungen laufen 2019 aus (Bayern)

Wer nach einem Arztbesuch mit seinem Rezept zur Apotheke geht und über 18 Jahre alt ist, muss für die meisten Medikamente eine Zuzahlung leisten. In der Regel sind das zwischen 5 und 10 Euro. Wer jedoch seinen Medikamentenbedarf, und damit die Zuzahlungen, langfristig planen kann, kann die Gesamtsumme eines Jahres vorab an die Krankenkasse überweisen. Dann ist der Zahlvorgang bei der jeweiligen Abholung des Arzneimittels bereits erledigt. Das geht immer für ein Kalenderjahr und deshalb ist jetzt die Zeit für das kommende Jahr vorzusorgen.