Auftaktveranstaltung „work here“ BMW Group Landshut

Aktive Integration zu betreiben verlangt viel mehr als nur Sprachkurse anzubieten. Ein Mosaikstein hierfür wurde heute im Landshuter BMW Werk gelegt. 24 ausgewählte Flüchtlinge dürfen dort ab Mittwoch an einem 6-wöchigen Vollzeit-Praxistraining teilnehmen, in dem es nicht nur darum geht die Sprache zu verbessern, sondern voneinander zu lernen.