BBV startet Aktion „Zuckerstreuer“ (Plattling)

Im Rahmen ihrer Kampagne „Landwirtschaft – von heute für morgen“ hat der Bayerische Bauernverband am Donnerstagvormittag die Aktion „Zuckerstreuer“ gestartet. Ziel ist es, die Bedeutung der Zuckerrübe für die heimische Landwirtschaft hervorzuheben. Denn der niederbayerische Raum entlang der Donau zählt zu den wichtigsten Zuckerrüben-Anbaugebieten Europas. Bei Südzucker in Plattling informierten sich die BBV-Mitglieder über die derzeit laufende Rübenkampagne. Bis zum Januar 2013 werden hier bis zu zwei Millionen Tonnen Rüben verarbeitet.