Besuch im Ankerzentrum – Deggendorfer Einrichtung sorgt für Gesprächsstoff

2015 ist die Erstaufnahmeeinrichtung in der Stadtfeldstraße in Deggendorf in Betrieb gegangen. Zwischendurch wurde daraus ein Transitzentrum. Seit dem ersten August trägt dieses nun den Titel „Ankerzentrum“. Doch egal was am Türschild steht – die Asyl-Unterkunft sorgt seit ihrer Eröffnung für Gesprächsstoff in der Donaustadt. Grund genug für Staatsminister Bernd Sibler und die Integrationsbeauftragte Mechthild Wittmann, die Sache mal genauer unter die Lupe zu nehmen. Und wir waren natürlich auch mit von der Partie.