Diskussion um Schwangerschaftsabbruch – Das sagen die Deggendorfer dazu

 

Eine Ärztin hat aus Hessen hat das Thema in die breite Öffentlichkeit gerückt: Dürfen Ärzte künftig über Abtreibungen informieren oder nicht. Denn laut dem aktuellen Gesetz ist es Ärzten nicht erlaubt, öffentlich für einen Schwangerschaftsabbruch zu werben und Patienten zu informieren. Ein Thema, das nun auch in der Bundesregierung scharf diskutiert wird: Die SPD, die Grünen, die Linken und die FDP fordern eine Abschaffung des aktuellen Gesetzes, die Union hingegen stimmt nicht zu. Wir haben in Deggendorf nachgefragt, was die Bürger davon halten.