Doppelte Flächennutzung – Wir haben den Bewohnern des Plattlinger Solarparks einen Besuch abgestattet  

Photovoltaik ist in Bayern mittlerweile nach der Wasserkraft zur zweitwichtigsten regenerativen Energiequelle aufgestiegen. Im Jahr 2017 konnte mit Solarstrom beispielsweise der Strombedarf von dreieinhalb Millionen bayerischen Haushalten gedeckt werden. Auch in unserer Region sind Solarparks überall zu finden – beispielsweise an der B8 bei Plattling und Moos. Was vielen beim Vorbeifahren aber nicht sofort ins Auge sticht: Die rund 50.000 Quadratmeter großen Flächen dort werden nicht nur zur Erzeugung von grünem Strom genutzt, sondern auch als Weidenflächen. Wir haben den Bewohnern unter den Anlagen einen Besuch abgestattet.