Eishockey: Vorbericht DSC (DEG)

Noch kein Höhenflug – So muss der DSC am kommenden Wochenende ranklotzen                                                                                                                                                                  Die Saison in der neuen Liga ist für den Deggendorfer SC bisher eine richtige Achterbahnfahrt. Am Anfang viel Lehrgeld bezahlt, dann mal drei Siege am Stück, doch zuletzt wieder vier Pleiten kassiert, darunter das desolate 2 zu 9 am Sonntag in Kaufbeuren. All das ist aber absolut normal, meint auch DEL2-Geschäftsführer René Rudorisch, den wir am Rande des Heimspiels gegen Bad Tölz getroffen haben.