Erwärmung Fließgewässer

Eine Langzeitstudie des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf zeigt, dass sich die niederbayerischen Fließgewässer kontinuierlich erwärmen. Grund dafür ist der Klimawandel. Die Erwärmung gefährdet Tiere und Pflanzen, da das Wasser weniger Sauerstoff enthält. Über die Hintergründe dieser Entwicklung hat sich meine Kollegin Susanne Riedl mit Josef Feuchtgruber unterhalten.