Finanzloch beim Landkreis Deggendorf

Die Bürger müssen sich auf weitere Erhöhungen bei kommunalen Gebühren und Einschnitte bei städtischen Leistungen einstellen. Die Sparmaßnahmen verschärfen sich hieß es gestern beim Deutschen Städtetag in Berlin. Und nicht nur dort klingeln die Alarmglocken. Denn auch bei der ersten Haushaltsberatung des Deggendorfer Kreisausschusses kamen gestern unangenehme Wahrheiten ans Tageslicht.