Gebürtige Deggendorferin will Bayerische Bierkönigin werden (DEG/München)

Wenn‘s ums Thema Tradition geht, ist Bayern immer ganz vorn mit dabei. Sei es das Oktoberfest, das Maibaumaufstellen oder…das Bier. Was wäre der Freistaat nur ohne seinen Gerstensaft? Hopfen und Malz: Gott erhalts‘ – heißt es doch immer so schön. Eben eine wunderbare Tradition, der 2016 ein ganzes Jubiläumsjahr gewidmet wurde. Immerhin galt es damals, 500 Jahre Reinheitsgebot zu feiern. Und wer könnte das Bier in Bayern und der Welt besser repräsentieren, als die Bayerische Bierkönigin. Ihre Krönung ist mittlerweile seit 2010 schöne Tradition und heuer könnte tatsächlich endlich einmal einer Dame aus dem Landkreis Deggendorf  diese Ehre zuteilwerden…