Geplantes Baugebiet sorgt für Diskussionsstoff wegen (noch) fehlendem Hochwasserschutz (Pilsting)

Erst vor wenigen Wochen sorgte das Hochwasser in Deggendorf und Straubing wieder für erhöhte Alarmbereitschaft. Die Lage in diesem Jahr war zum Glück bislang nicht allzu ernst. Doch die Bilder vom Jahrhunderthochwasser 2013 sind in den Köpfen vieler Menschen noch immer präsent. Zahlreiche Bürger kämpften damals um ihre Existenz. Seitdem versuchen Stadt und Land, sich besser gegen die Fluten zu rüsten. Doch in Pilsting scheint das Thema in den Hintergrund zu rücken. Das zumindest glauben einige Bewohner von Parnkofen.