Hochwassergottesdienst in Fischerdorf

Die Kapelle in Fischerdorf war das erste Gebäude welches nach dem Hochwasser 2013 wieder geöffnet wurde. Sie entwickelte sich zu einem wichtigen Anlaufpunkt für Betroffene und Helfer. Dort wurde auch der Stützpunkt der Notfallseelsorge eingerichtet. Am Mittwochabend – also genau ein Jahr nach der Katastrophe – besuchte Bischof Rudolf Voderholzer die Kapelle ein weiteres Mal.