Kirche ohne Glocken – spektakuläre Sanierungsarbeiten in Aldersbach

Bereits Mitte des 8. Jahrhunderts wurde das Kloster Aldersbach erstmals urkundlich erwähnt. Klar, dass solch ein altehrwürdiges Gebäude hin und wieder ein paar Reparaturen nötig hat. So wie derzeit. 4,7 Millionen Euro kostet die Außen-Instandsetzung insgesamt. 770.000 Euro zahlt die Kirche, den Rest übernimmt der Freistaat Bayern.