Landtag beschäftigt sich mit Dringlichkeitsantrag zum „Donau-Ausbau“ (München/Ndb.)

Donau-Ausbau – Grüne stellen Dringlichkeitsantrag im Landtag! Wer gedacht hat, das Thema „Donau-Ausbau“ sei Geschichte, dem sei gesagt „Totgesagte leben länger“! Spätestens seit Anfang der Woche nämlich ist die Debatte um den Donau-Ausbau zwischen Straubing und Vilshofen wieder neu entbrannt. Schuld daran ist der Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans, dem Masterplan der Bundesregierung für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in den nächsten 15 Jahren. Darin taucht der Donau-Ausbau wieder auf und zwar nicht nur mit der Variante A, sondern auch der sehr umstrittenen Variante C280. Die Empörung bei Naturschützern und den Grünen ist dementsprechend groß. Am Donnerstag beschäftigte sich deshalb auch der Landtag mit dieser Thematik.