Megastau – Unfallserie auf der A 3 hält Rettungskräfte in Atem (Lkr. DEG)

Megastau – Unfallserie auf der A 3 hält Rettungskräfte im Landkreis Deggendorf in Atem! Nichts ging mehr am Mittwochvormittag auf der Autobahn A 3 im Landkreis Deggendorf. Nach zwei schweren Unfällen war die Autobahn für mehrere Stunden sowohl in Fahrtrichtung Regensburg als in nach Passau gesperrt. Der erste Unfall ereignete sich zwischen Metten und Schwarzach, kurz darauf krachte es bei Hengersberg. Laut Polizei handelte es sich dabei aber nicht um einen Folgeunfall.