Mikroplastik in der Donau – Wer hat Schuld an den Rekordwerten in Deggendorf?

Jährlich landen Millionen Tonnen von Plastikmüll in den Ozeanen, was pro Jahr viele tausende Tieren das Leben kostet. Denn bis sich Plastik vollkommen zersetzt, können 350 bis 400 Jahre vergehen. Doch die Mikroplastiken sind längst nicht mehr nur in den Meeren ein zunehmendes Problem. Auch in Flüssen lassen sich mittlerweile die winzigen Plastikbruchstücke und Nanopartikel finden.