Neue EU-Datenschutzgrundverordnung – Auswirkungen auf Unternehmen in der Region (Ndb.)

Nach zweijähriger Übergangsfrist ist es nun soweit. An diesem Freitag tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, kurz DSGVO. Ziel der Verordnung ist es, eine angemessene Balance zwischen Wirtschafts- und vor allem Verbraucherinteressen zu schaffen. Auch der Umgang mit personenbezogenen Daten ändert sich entscheidend. Was dass alles für Unternehmer, Vereine und Privatpersonen bedeutet? Wir fassen das Wichtigste für Sie zusammen.