Nicht vergessen in Mainkofen – neue Gedenkstätte für Opfer der NS-Psychatrie

„Unwertes Leben“ bedeutete während des Nationalsozialismus Zwangssterilisation und Vernichtung – auch in Niederbayern. Bereits 2010 war bekannt geworden, dass der in Plattling ansässige Arzt Carl Brettner im großen Stil Zwangssterilisationen in der „Heil- und Pflegeanstalt Mainkofen“ durchgeführt hatte. Zur Erinnerung an die Opfer wurde am Dienstag im Bezirksklinikum Mainkofen eine Gedenkstätte eröffnet.