Niedrigwasser auf der Donau (DEG)

Niedrigwasser – Donau-Pegel in Deggendorf rekordverdächtig gesunken! Von einem Extrem ins Nächste, dafür ist die Donau seit Jahrhunderten bekannt. Und an dem hat sich bis heute nicht viel geändert. Hieß es vor knapp über einem Jahr noch „Land unter“ entlang der niederbayerischen Donau, so treten in diesem Sommer vielerorts die Sandbänke hervor. Zwar ist der Schaden bei Niedrigwasser deutlich geringer als in Hochwasser-Zeiten, und doch schafft es jede Menge Probleme.