Portrait Waldbahn-Mitarbeiter Alfons Reisinger (Teisnach)

Seit September 2016 läuft für die Länderbahnstrecke zwischen Gotteszell und Viechtach der zweijährige Probebetrieb. Auf halber Strecke der beiden Zielbahnhöfe liegt Teisnach. Der Markt besitzt insgesamt drei Bahnübergänge. Einer davon ist direkt nach einem Kreisverkehr. Da es dort technisch schwer umsetztbar ist eine Schranke zu montieren, regeln sogenannte Bahnübergangsposten den Bahnverkehr. Einer der vier BÜPS in Teisnach ist Alfons Reisinger, den wir besucht und bei seiner täglichen Arbeit begleitet haben.