Preisverleihung „Bürgerenergiepreis 2018“ (Landshut)

Bürgerenergiepreis – die Auszeichnungen gehen heuer nach Viechtach, Simbach und Essenbach                                                                                                                                     Sterbende Korallenriffe vor den Küsten Australiens, schmelzende Polkappen und extreme Wetterereignisse – auch bei uns in Deutschland. Auch wenn das nicht jeder wahrhaben will – der Klimawandel ist bittere Realität. Um dem entgegen zu wirken, muss weltweit umgedacht werden. Zumindest in Niederbayern tut sich da auch schon was. Mit dem Bürgerenergiepreis werden Projekte gewürdigt, die einen vorbildhaften Umgang mit den uns zur Verfügung stehenden Energieressourcen aufzeigen. Die drei Preisträger durften sich am Montag über ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro freuen.