Prozessauftakt wg. „Kindstötung“ am Deggendorfer Landgericht (DEG)

Prozessauftakt – Erntehelferin wegen Kindstötung vor dem Deggendorfer Landgericht!

Seit Dienstagmorgen läuft am Deggendorfer Landgericht der Prozess wegen Kindstötung gegen eine 24jährige Erntehelferin. Sie soll ihr Baby im vergangenen Juli kurz nach der Geburt umgebracht haben. In vier Verhandlungstagen soll nun die Schuldfrage geklärt werden. Dazu werden acht Zeugen und zwei Sachverständige geladen. Das Urteil fällt voraussichtlich Mitte Februar.