Reaktionen in Berlin auf Flüchtlingsbus mit LA Landrat aus Niederbayern (Berlin/Niederbayern)

Richtiger Zeitpunkt? – Gespaltene Reaktionen auf Landshuter  Flüchtlingsbus-Aktion!                                                                                      Mit 31 offenbar freiwillig angetretenen und bereits anerkannten Asylbewerbern im Bus nach Berlin zum Bundeskanzleramt. – Die bereits im Oktober angekündigte und am Donnerstag umgesetzte Aktion des Landshuter Landrates Peter Dreier sorgte und sorgt nach wie vor für teils heftige Diskussionen deutschlandweit. Die Reaktionen dazu fallen ganz unterschiedlich aus: von „endlich einer, der nicht nur redet, sondern handelt“ bis hin zu „er instrumentalisiert die Flüchtlinge“. Marcel Kohler war von Anfang  mit dabei und fasst für uns noch einmal die Geschehnisse zusammen.