Regierungsbildung – Was bedeutet die Spezi-Koalition für Niederbayern?

Dieser Montag ist ein historischer Tag: die weltweit erste „Spezi-Koalition“ zwischen Schwarz und Orange steht – am Vormittag haben CSU und Freie Wähler den Koalitionsvertrag unterschrieben. Die Vereinbarung sieht auch vor, dass das Kultusministerium an die Freien Wähler geht – das heißt: unser niederbayerischer Kultusminister Bernd Sibler ist schon wieder Geschichte. Sibler selbst will sich dazu aktuell nicht äußern – begeistert scheint er von dieser Entscheidung aber wohl nicht zu sein. Ob Bernd Sibler nun einen anderen Ministerposten bekommt, entscheidet sich erst in den kommenden Tagen – er wird unter anderem für das Wissenschafts- oder das Bau- und Verkehrsministerium gehandelt. Wir haben uns heute auf der Straße umgehört, was die Niederbayern vom Koalitionsvertrag halten.