RoKo-Schüler machen Doku über Hochwasser (DEG)

Geht´s weiter? Robert-Koch-Schüler dokumententieren Folgen des Hochwassers am Beispiel Isarmünd! Das Jahrhunderthochwasser hatte für das Dorf Isarmünd schwerwiegende Folgen: Es wurde zum Poldergebiet erklärt. Sieben Schülerinnen und Schüler des Robert-Koch-Gymnasiums in Deggendorf haben dem kleinen Ort Isarmünd anlässlich dieser Entscheidung einen Film gewidmet.