Rückblick – Nachwirkungen des Jahrhunderthochwassers in Niederalteich

Der 4. Juni 2013 – durch den Dammbruch in Winzer steigt das Wasser der Donau auf 8, 15 Meter in Niederalteich. 1.800 Anwohner mussten vorsorglich evakuiert werden. Inwieweit sie sich von dem Schrecken erholt haben, wollten wir bei einem Besuch in der Gemeinde in Erfahrung bringen: