Update zum Flüchtlingsstrom – Aktuelle Situation in der Erstaufnahmeeinrichtung (DEG)

Deggendorfer Erstaufnahmeeinrichtung – Bezirksregierung stellt neues Gebäude vor!

Seit genau 645 Tagen befindet sich die Deggendorfer Erstaufnahme-einrichtung im Dauerbetrieb. Gestaltete sich das Warten auf den ersten Flüchtling am 2. Januar 2015 noch als eher zähe Angelegenheit, so hatten die Mitarbeiter vor Ort seitdem kaum echte Verschnaufpausen. Das damals gesetzte Ziel, hier „500 plus eins“ Menschen bei ihrer Asyl-Suche in Deutschland in der damals 3. bayerischen Erstaufnahmeeinrichtung zu betreuen, haben sie dabei mehrmals deutlich überschritten. Und auch, wenn derzeit „nur“ etwa 155 Menschen in den Containern und den Räumlichkeiten in der Stadtfeldstraße leben, so schreitet der geplante Ausbau der örtlichen Kapazitäten weiterhin voran.