Widerstand gegen die Castoren am Kernkraftwerk Isar (Niederaichbach)

Ein Atommüll-Endlager in der Nachbarschaft. Kein schöner Gedanke. In Niederaichbach gibt es bereits ein Zwischenlager am Standort Isar. Bislang wird dort nur der Müll aus dem eigenen Atomkraftwerk eingelagert. Doch eben dieses Lager könnte jetzt zum De-facto-Endlager werden. Aus England sollen sieben Castor-Behälter hier eingelagert werden. Mit einer breit angelegten Unterschriftenaktion wollen die Bürger nun dagegen vorgehen.